Neues von Franz und seiner Sibirien-Mongolei-Gruppe,

Liebe Leser, Franz schrieb heute (verzweifelt?!):

„Leider komme ich weder gestern noch heute in npage (der Internetprovider), um die Seite zu machen, noch kann ich unsere Seite über KUGA öffnen. Von Samara aus ging es mit dem SURF-Stick. Von hier, Tschlejabinsk geht es nicht. Ich will morgen versuchen von einem Hotel oder Internet-Cafe einen Bericht zu schreiben, damit ihr was zu lesen habt.
Liebe Grüße, uns geht es gut. Die Stadt Tscheljabinsk ist wirklich sehenswert. Wir sind in Asien, nur wenige Kilometer von Sibirien entfernt. Morgen werden wir dort sein.“

Liebe Grüße, Franz