Liebe Leser,

ich shreibe das einfach so. weil ich den Eindruck habe , dass immer mehr von Euch unsere Reise im Netz verfolgen.

Nach dem problemlosen Grenzübertritt vorgestern, sind wir dann gestern gut in Kiev angekommen. Unser Stellplatz ist bei einem Hotel. Wir haben Camping-ähnliche Infrastruktur und mehrere Restaurants. Nachmittags haben schon einige die "Grillbude" besucht. Heute , am 21. sind wir um 10Uhr mit Bus und deutsch-sprachigem Stadtführer zur ersten Erkundung von Kiev aufgebrcochen. Es ist eine tolle Stadt.Unser Führer Alexander hat uns kompetent die Stadt erklärt. Er wird das morgen fortsetzen. Am Nachmittag habe ich der Gruppe 2 Stunden freie Zeit genehmigt. Welch ein Luxus. Sie konnten einkaufen. bummeln und etwas essen. Wer weiß wann es wieder was gibt.

Um kurz nach 16 Uhr waren wir wieder bei unseren Fahrzeugen. Um 19Uhr ging es dann zum Abendessen. Typisch ukrainisch. Die Bilder sprechen für sich. Noch versorge ich die Gruppe mit Leckereien. Wie es in Sibirien wird...?????

Morgen fahren wir um 09Uhr wieder in die Stadt zum 2.Teil des Programms. Ich werde versuchen Euch am Abend zu berichten.

Liebe Grüße

Euer Kuga-Franz mit der ganzen Gruppe.smiley