14.06.2013

Jonsdorf / Zittauer Gebirge

Liebe Leserin, lieber Leser,
wir sind auf dem Weg nach Sibirien und zur Mongolei.


Wir sind 22 Personen, inclusive Reiseleitung in 12 Reisemobilen. Wir haben uns heute auf dem Campingplatz am Olbersdorfer See bei Zittau getroffen. Es handelt sich um einen schönen modernen Campingplatz in einer tollen Freizeitanlage mit modernster infrastruktur. Der Platz bietet sich an für Urlaub im Zittauer Gebirge mit sehr hohem Freizeitwert.


Ich kenne die meisten der Teilnehmer von anderen Reisen. Wir haben uns aber alle schon im März bei einem Vorbereitungstreffen am SHELL-Autohof in Wörnitz (Kreuz A6/A7) getroffen. Gott sei Dank hat uns das furchtbare Hochwasser bei der Anreise nicht beeinträchtigt. Alle Teilnehmer sind wohlbehalten und voll Spannung und Vorfreude angekommen.


Um 17 Uhr habe ich die erste Einweisung vorgenommen, Funkgeräte und „Navis" verteilt und die Reisepässe übergeben.


Um 19 Uhr hatten wir dann unser Begrüßungsessen mit Spezialitäten aus Sachsen. Soweit ich das beurteilen kann, haben alle das sehr genossen. Während des Essens, und danach, gab es gute Gespräche zwischen den Teilnehmern. Sie begannen sich kennenzulernen. Ich habe den Eindruck, dass ich eine sehr gute Gruppe führen darf. Zur Unterstützung steht mir Alexander zur Seite. Er hat mich im Mai - Juni bereits auf der Ukraine-Russland Reise begleitet. Alexander stammt aus Kirgistan und lebt seit Mitte der 90'er in Deutschland.


Wir alle gehen diese Reise mit viel Freude und Optimismus an und wissen dass wir sicher manchmal auch improvisieren müssen. Aber es ist eine Abenteuerreise, die wir so bisher nicht durchgeführt haben. Sibirien ist eine Herausforderung. Aber wir sind alle fest entschlossen uns dieser Herausforderung zu stellen und sie zu meistern. Deshalb werden wir uns auch sehr freuen über Eure/Ihre Kommentare und Zuspruch im Gästebuch. Also bitte eifrig davon Gebrauch machen.


Leider werden wir nicht täglich die Möglichkeit haben Berichte zu schreiben. Aber wenn immer möglich machen wir es. Erste Fotos wird es übermorgen geben.
Ich bitte um Nachsicht, wenn die Berichte vielleicht nicht ganz so perfekt sein werden, aber es ist das erste Mal in den 10 Jahren seit ich für KUGA Reisen leite, dass ich mich auf diese Sache eingelassen habe.


Liebe Grüße aus Sachsen
Euer KUGA-Franz